Dortmunder Werkstoff-Forum
Gehe zu: Hauptnavigation Infobox Hauptinhalt
Logo Werkstoffforum



Akustische Mikroskopie - zerstörungsfreie Materialuntersuchung

Dipl. Ing. Johann Richert, IP Holding GmbH - KSI SAM Division

Die akustische Mikroskopie nutzt Ultraschallwellen im Frequenzbereich von 1 - 2000 MHz. Durch die Wechselwirkungen des Schalls können diverse Material­eigenschaften der Oberfläche- oder des Inneren einer Probe visualisiert werden.

Inhomogenitäten im Inneren einer Stahlprobe

zurück